Amtsgericht Tiergarten (Kriminalgericht)

1906 eingeweiht, ist das Kriminalgericht seither ein Wahrzeichen Moabits und war Schauplatz für große Prozesse. Zum Beispiel gegen einen gewissen Wilhelm Voigt, den „Hauptmann von Köpenick“, die Gebrüder Sass, Erich Honecker oder Erich Mielke. Ein unterirdischer Gang führt in die wohl nicht weniger bekannte JVA Moabit, die das Image Moabits weit über die Grenzen Berlins hinweg maßgeblich prägt. Im imposanten Komplex an der Turmstraße sitzen heute das Amtsgericht Tiergarten, Teile des Landgerichts sowie die Staatsanwaltschaft Berlin. Jetzt öffnet sich der neubarocke Prachtbau dem Publikum des Kulturfestivals Wedding Moabit: Erstmals findet hier eine Reihe ausgesuchter Kulturveranstaltungen statt. Lesungen, Konzerte, Gesang und Tanz-Performances. Wer mehr über das Gericht und seine spannende Geschichte erfahren möchte, hat die Möglichkeit, an Hausführungen mit dem Leiter des ZDS (Zentrale Dienste Sicherheit) und dem Pressesprecher teilzunehmen. ACHTUNG! Der Eintritt ist aus Sicherheitsgründen nur unter Vorlage von Ausweispapieren möglich!
Moabit
Turmstraße 91
10559
Berlin
Nicht barrierefrei